Zum Inhalt springen

Kaiserdomesse II

Nach meinem persoenlichem Wormser Konkordat (siehe Wikipedia bzw. den letzten BlogPost :-)) … nun also gleich weiter Richtung „Speyer de Luxe“.

Kann mich noch erinnern, dass ich dort schonmal mit irgendeiner Klassenfahrt zum Besuch des Technikmuseums war – aber das liegt schon deutlich jenseits meiner (auch) altersbedingten Gedaechtnisschwaeche …

Gebucht war: 2 Naechte Lindner Wellnessresort im BaggerseeVorort von Speyer – Zimmer mit Klimaanlage UND Terrasse/Balkon – Riesenwellnessanlage auch mit OutdoorPoolArea – fuer schlappe 350 Euro :-

2 Tage ohne Sorgen und – vor allem – kuehle Naechte auf rueckenschonender Matratze … altersgerecht, halt 😉

Eins vorweg: Speyer ist wirklich toll: Die Stadt wurde im Krieg von Bomben weitgehend verschont, herrliche Parks, malerische Altstadt – und natuerlich: der aelteste und groesste romanische Dom (einer der drei Kaiserdomi ooch) !

Bin gleich nach dem 4 Sterne Fruehstueck mit dem VW-Bord-Klapp-Ebike am Rhein entlang, den Dom im Blick, in Speyer eingefahren …

Wahrlich ein schoenes Stueck Deutschland ! (Das haben wohl auch einige andere gehoert – daher waren schon morgens um 10 diverse Touri Gruppen aus allen Herren Laenden praesent).

Um 13 Uhr war ich dann schon fertig mit Stadtrundfahrt – auf dem Rueckweg noch nen fetten Amarena Becher am Rhein, Edeka Einkauf regionaler Schweinereien, Baggerseeidylle und dann extreme Relaxing im Resort Spa 🙂

Das macht natuerlich hungrig – deshalb noch Abschlussbesuch im Hotel eigenen Gourmet Restaurant – Karte rauf und runter …

Bin jetzt wieder einnivelliert und freue mich schon auf meinen morgigen Abstecher nach Tuebingen – Campingplatz und Verwandte besuchen … next chapter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.