Zum Inhalt springen

Trujillo

Lima 2.0 gestern habe ich mal ausgelassen, weil ich mich wirklich nicht bewegen konnte und deshalb lieber einen „lazy on deck day“ eingelegt habe …

Heute dann nach jeder Menge Ruhe und Schlaf dann die naechste und letzte Station in Peru: Trujillo – drittgroesste Stadt des Landes und eine der ersten Siedlungen der Conquista.

Aufgrund der exponierten Lage haben auch einige anderen Kulturen vorher hier groessere Siedlungen und Monumente errichtet (Mochu, Chun- Chun und Inkas). Die haben natuerlich einige alte Steine hinterlassen, die wir heute mit einer weiteren privaten Taxitour besichtigt haben (Holland America hatte nur 2 Shuttle Busse gechartet, so dass es 1 Std. Warten am Pier gebraucht haette um vom Hafen nach Downtown zu kommen).

Also besser mit den Locals einen guten Preis aushandeln (30% des Bordpreises fuer eine Tour) und sofort und individuell weiterfahren 😉

Fazit: Ein schoener und interessanter Ausflug mit Octopus Lunch und erneut gefaktem Spirituosen Einkauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.