Zum Inhalt springen

Tag 9 – Montevideo

Heute frueh aufgestanden und zum Zoll am Flughafen MVD gefahren, um mein Pillenpaket aus Berlin abzuholen Haette fast geklappt … Detail – Bericht folgt …

Weiter Richtung Montevideo, seltene Mopedteile einer NSU fuer einen Deutschen abholen. Fahrt durch ziemlich heftige Ghettos. Abholung ist gut gelaufen. War trotzdem froh genug Benzin im Tank zu haben, um ohne Stop aus dem Barrio wieder rauszukommen …

Gegen 13 Uhr dann das Haus eines Freundes angefahren um ihm einen Laptop zu borgen … der war nicht zuhause und ihm hat mein Ton am Telefon nicht gefallen. Hat mich dann dicht am Autofenster angepoebelt. Habe Distanz angemahnt. Folgender Abgang inklusive Freundschaftskuendigung. Keine Ahnung, warum gerade in diesen Zeiten fasr alle Ihre eigenen Befindlichkeiten fuer das oberste Gebot der Stunde halten …

Auf der Rueckfahrt nach Atlantida wollte ich noch zu einem der zahlreichen MCDonalds in Montevideo, BigMac Menu und Toilette wuerden evtl. beruhigend wirken … aber, alles zu ! Komme mir langsam vor, wie in einem surrealen Zombiefilm … fahre also weiter Richtung Atlantida – die Mautstelle ist unbesetzt – wenigstens ist die Benutzung der Autobahn gratis 🙂

Die Maerkte sind noch nicht abgesackt … – Lasse mir noch ein Angebot zur Neulackierung des Fords machen – 4.250 Dollar werden aufgerufen, eine Menge Holz ! Aber vielleicht gut angelegt, solange Geld noch etwas wert ist ….

Schnauze voll fuer heute – nach der verdienten Siesta mache ich mir eine Portion meiner hausgemachten Paella warm … heute ist Vollmond, und Widder steht in Konjunktion zur Waage … meine Elemente ?

Las aduanas buenas …
Profitroedler
Habe kalt
Das kleine Glueck
Konstellationen
Wechselkurse

Ein Kommentar

  1. Günther Gerloff Günther Gerloff

    Erstaunlich viel Stress für ein Gesundheitsexilanten.
    Ja, wie man sieht, zeigt sich in der Krise der wahre Charakter.
    Habe von meiner Schwiegertochter den Tip bekommen – wenns richtig nervt, Happy Birthday singen, aber schön langsam. Bei mir klappt das.
    Weiterhin gute Verrichtung.
    Bleib gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.