Zum Inhalt springen

Tag 45 Es kommt der Tag …

… da will die Saege saegen !

Heute frueh um 10 (Kompromiss zwischen den beiden gewohnten Tagesanfangszeiten – 8 und 12 Uhr) kam Micha mit der wiedergewonnen Stihl vorbei und wir haben den ganzen Tag gesaegt, als gaebe kein morgen !!!

Efeu in der Garage (verdammt hartnaeckig mit dem Beton verwachsen), stoerende Aeste im Garten (da wo gern die Voegel der Nachbarschaft draufsitzen, und mir mein Auto vollkacken) und was uns sonst noch in den Weg kam … Micha hat den Saegemeister gegeben – ich den Biomuellabraeumer. Ergebnis: gegen 17 Uhr war die erste Garagenmauer (fast) vom Efeu befreit und im Garten konnten ca. 200 qm neuer freier Himmel geschaffen werden … zwischendurch haben wir dann noch die seit 2 Monaten runterhaengende Regenrinne beim Bungalow hinten neu befestigt (dort war den letzten Winter ueber das Regenwasser in die Bungalowmauer reingesuppt und hat fuer lecker schwarzen Schimmel im Wohnzimmer gesorgt). Also alles in allem ein wirklich sehr produktiver Tag (wurde nach den letzen Wochen des Wartens aber auch wirklich mal wieder Zeit !) – haben uns also ziemlich gut an der Materie ausgetobt – werden daher wohl prima schlafen und morgen mit reichlich Altersschmerzen aufwachen, aber dennoch weitermachen !

Helden der Arbeit, eben 😉

Der Feind: Die Garagenwand
Efeuexorzist
Biomuelltransporter
Regenrinnenkunst
Nachbarstochter im Tischhaus mit Haengematte und Wachhund
Alles eine Frage der Stihl
Pause ohne Stihl
Der Bauminator
Biomuellfahrer
Biomuellhalde – Endlager
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.