Zum Inhalt springen

Schlamm im Chaco

Nach der ersten Uebernachtung im Chaco in einer einfachen Herberge (man beachte den spektaluaeren Eigenbau des Duschboliers – selbstverstaendlich ohne Schutzleiter und FI Schalter (alberner Gringo Quatsch)) wollte ich dann ein nahegelegenes Meteroitenfeld besichtigen …

Leider hatte ich die Rechnung ohne den schlammigen Untergrund gemacht (die Oberflaeche war schon schoen trocken) – und bin ich divers steckengeblieben und konnte mich nur durch tatkraeftiger Hilfe durch nette Argentinos wieder befreien …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.