Zum Inhalt springen

Rio Grande do Sul

Von Chuy nach Rio Grande do Sul …

… morgens gut rausgekommen – trotz einige Rotweine zuviel in der Hosteria – Grenzabfertigung Uruguay / Brasilien in sensationellen 40 min erledigt.

Bank gefunden, due ausreichend Bargeld aus dem Automaten gespuckt hat. Durch schoene, aber etwas eintoenige Sumpf- und Ackerlandschaften „geflogen“ (Der Ford laeuft wie auf Schienen :-))

17 Uhr Ankunft an der Faehre in Ruo Grande do Sul (250 km Tagesstrecke).

Soweit so gut …

Dann aber die letzte Faehre verpasst, Internet Chip funktioniert nicht – auch kein Ersatz mehr zu bekommen – damit auch keine Google Navigation mehr moeglich …

Tum Trotz ins beste Hotel der Stadt eingecheckt – morgen neuer Versuch ueber die Lagune zu kommen …

… waere ja auch zu schoen gewesen, wenn alles geklapt haette (Suedamerika halt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.