Zum Inhalt springen

Fortsetzung der Pan America Tour …

… nachdem ich im letzten April meine geplante Suedamerika Rundreise wegen einiger technischer Probleme mit dem 66er Gold – Ford leider drastisch verkuerzen musste, folgt ab heute nun die Fortsetzung in umgekehrter Reihenfolge …

Urspruenglich wollte ich von Paraguay bis zur brasilianischen Kueste weiterfahren, und diese wieder bis zum Ausgangspunkt der Tour nach Atlantida, Uruguay am Atlantik entlang hinabcruisen. Das ganze passiert nun ab Atlantida aufwaerts (nordwaerts).

Nach einer einigermassen stressigen Vorbereitungszeit, bin ich nun also heute frueh um 10.45 mit meinem Berliner Besucher Patrick Jacobshagen aufgebrochen. Erste Station wird die kleine Grenzstadt „Chuy“ sein … vorbei an vielen Attraktionen Uruguays (Punta del Este, Cabo Polonio, Punta el Diabolo, etc..

Der Ford laeuft wie auf Schienen (auf den letzten Etappen in Argentinien wurden ja auch fast alle Aggregate ausgetauscht bzw. ueberarbeitet …), es ist sonniges aber nicht zu heisses Wetter (24 Grad) und die Stimmung ist gut und entspannt 😉

Geschafft ! Erstes Etappenziel Chuy gegen 21 Uhr erreicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.