Zum Inhalt springen

Fort Lauderdale – Pier 66

Nachdem ich total easy (weniger als 15 min) durch die US Immigration gehuscht war, schnell ein Taxi am Holland America Terminal herbeigerufen und ab ins Hotel/Marina Resort Pier 66, das keine 2 km entfernt liegt.

Da bin ich nun also – das erste Mal in den USA. Ist schon komisch, wenn man das bisher alles nur aus Fernsehserien und Spielfilmen kennt. Auf der Dampferfahrt hierher konnte man jedoch schonmal einen kleinen Vorgeschmack bekommen … daher ist es eher ein soft-landing hier 😉

Was gleich auffaellt ist, dass es hier vor allem um 2 Dinge geht: Geld und Sicherheit. Ueberall werden irgendwelche Extras angeboten und Trinkgelder eingefordert. So schnell kann man die Dollars gar nicht nachladen, wie sie einem hier aus der Hand gleiten …

Das Marina-Resort ist jedenfalls ziemlich gross und pompoes – als man noch nach einem passenden Zimmer suchte (ich war ja schon um 10.30 Uhr morgens angekommen), habe ich mit dem Bici erstmal die Boote der Marina und den Strand angesehen.

Eine solche grossflaechige Konzentration von Vermoegenspraesentation habe ich bisher noch nie gesehen …

Obwohl ich mich nicht gerade als arm bezeichnen wuerde, komme ich mir hier eher als Billig Touri vor 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.