Zum Inhalt springen

Tag 94-101 Jetzt Dreistellig !

Gestern habe ich dann die 100 Tage Grenze meines Corona Exils ueberschriten – aber es gibt ein sehr helles Licht am Ende dieses Tunnels: Letzte Woche hat das Uruguayische Aussenministerium – quasi fuer Testzwecke – die vier Iberia Sonder Fluege im Juli offiziell bestaetigt !!! Dies war insbesondere noetig, weil derzeit alle Grenzen fuer den Transit offiziell immer noch geschlossen sind. Morgen geht der erste dieser Fluege und eine Woche spaeter dann der zweite, auf den ich auch gebucht bin 🙂 Auch vor einer 14 taegigen Quarantaene bei der Ankunft in Berlin brauche ich keine Sorge haben – der Bundes-Aussen-Heiko hat ebenfalls in der vergangenen Woche die Einreisebeschraenkungen fuer weltweit nur 11 Laender, darunter auch Uruguay !, wieder aufgehoben. Soweit so gut, also 🙂

Sonst ist nicht viel passiert – plage mich seit ueber einer Woche mit heftigsten Rueckenschmerzen herum – begonnen nach meiner Kurzschluss Sicherungs Reperatur Orgie (ca. 4 Std buecken zur abgefackelten Steckdose, rauf auf die Leiter zum checken der Hausverteilung und dann raus durch den kalten Garten zur Hauptsicherung an der Strasse – und das Ganze dann gefuehlte 20mal wiederholt). Seitdem kann ich mich kaum noch bewegen, und hoffe, dass es sich bis zum Abflug noch bessert (notfalls lasse ich mich halt im Rollstuhl in die Kabine schieben ;-))

Gestern habe ich die letzte Kochsession hier abgehalten (ca. 4 kg zusammengepampte Kuehlschrankrestbestaende) und eine Riesenpfanne Rinderhack mit allerlei Gemuese (universell verwendbar :-)). In der letzten Woche gibts also nur noch Tiefkuehlgerichte aus 100 Tagen Corona Exil – evtl. veranstalte ich noch ein Rindsrouladen Abschieds Essen (wie bisher am Ende jeder Saison hier) – mal sehen …

Die letzten paar Wochen sind dann also doch irgendwie recht zuegig vergangen … naechste Woche werde ich mich dann wohl noch hauptsaechlich mit der Vorbereitung auf den Abflug und meinen „Sommerurlaub in Berlin beschaeftigen … bin wirklich ziemlich happy, nicht erst im September hier wegzukommen, wonach es zwischenzeitlich ja auch aussah 🙂

Verschenkter Whirpool – wer braucht schon 2 davon ?
Nachbarins Wuffis muessen sich nun wohl eine neue Ecke fuer Ihre Haeufchen suchen …
„Schester Schiff“ meines „Fairlane“
Mein Gehoeft von oben – das mit der diagonalen Einfahrt
Lage zum Strand
Der Horizont von Atlantida – unendliche Weiten !
Juergens Kommandobruecke vorm Kamin
Neuer Temperatur(Innen) Rekord !
Neuer Jack Daniels Rekord ?

Ein Kommentar

  1. Anonymous Anonymous

    hey jürgen
    ich sollte dich natürlich auch von maria zurückgrüssen…
    aber ihr habt ja sowieso kontakt
    bei dir wächst ja wahrscheinlich überall die wunderbare echte aloe vera pflanze…..
    hab mir leider eine „falsche“ angeschafft, die wächst zwar wie sau, aber leider unbrauchbar…
    wahrscheinlich haste schon genug zu schleppen, als das du mir eine mitbringen könntest, 4 blätter/stengel müsste sie bereits haben!????
    ich dachte, ich frag mal einfach……
    wenn nich isses
    natürlich auch ok
    hier isses auch grad frisch, aber immerhin zweistellig……
    wünsche dir noch nette tage und einen guten heimflug biene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.