Zum Inhalt springen

Tag 28 Herbst-Gruen

Heute war es tagsueber noch sonnig – dann zogen Regenwolken auf. Morgen also Buerotag … Nachbar Klaus brachte den letzte Saison geliehenen Jacuzzy zurueck (gefiehl wohl nicht so und stoerte dann das Gartenbild) – habe das Ding dann gleich sauber gemacht und werde ihn naechste Woche wohl wieder anheizen ! Kleine Ausfahrt mit dem Elektrodreirad zur Bank gemacht – Frische Dollars holen (solange es noch welche gibt ;-)), Termin- und Preisverhandlungen mit dem Autolackierer (wir sind uns einig geworden) getaetigt, kleiner Einkauf beim Almacen (hatte keine Maske dabei – Kauf dann durch die Eingangstuer realisiert) sowie Erkundigungen fuer Plexiglasbleche eingeholt (muessen erst bestellt werden – Preis noch unbekannt).

Da ich von all diesen tollen Erlebnissen leider keine Fotos gemacht habe (wird aber nachgeholt !) gibt es heute stattdessen Fotos von meinen Gourmetkraeutern fuer den Wintergenuss bzw. als alternatives Zahlungsmittel 😉 (Hier in Uruguay ist der Konsum und der Anbau von Marihuana seit einigen Jahren legalisiert – und mir hilft es, vor dem Einschlafen geraucht, gegen meine chronische Rueckenschmerzen)

Frische Kraeuter der Saison !
Gesicherte Kraeuter der Vorsaison
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.