Zum Inhalt springen

35 Jahre Abitreffen

Lang, lang ists her … da wir vor 5 Jahren jedoch schon 30 jaehriges gefeiert haben, war der „Fremdalterungsschock“ nicht ganz so verheerend 😉

Es war ein sehr netter und lustiger Abend, bei dem die Gespraeche wieder genau dort rege anknuepften, wo sie vor 5 bzw. 35 Jahren aufhoerten.

Diesmal waren nicht ganz so viele Mitschueler da (ca. 50 von 150) dafuer konnte man intensivere Gespraeche fuehren. Mittlerweile hatte der Buschfunk (unter Mithilfe von FB und meinen Reiseblogs) meine Abenteuer in Berlin und Suedamerika grossflaechig weitergetragen, so dass ich meine Geschichten das eine oder andere Mal wiederholt erzaehlen durfte …

Habe zwischenzeitlich ueberlegt noch die eine oder andere Eskapade zur weiteren Legendenbildung hinzuzudichten – aber ich denke, dass auch schon meine realen Erlebnisse exponiert genug sind 🙂

Alles in allem ein gelungener Abend im Haus Waldfrieden, der fuer mich um 4.30 Uhr morgens mit 15 Bierstrichen auf dem Deckel endete (und diesmal war ich ausnahmsweise mal nicht der Letzte !).

Der folgende Sonntag schleppte sich entsprechend hin – nach dem ersten Fruehstueck gegen 12 Uhr habe ich eine kleine persoehnliche Erinnerungsfahrt (35 Jahre Jugend in 90 Minuten) durchs Hagener Stadtgebiet unternommen und Abends noch eine unverhoffte Einladung einer netten Mitschuelerin erhalten …

Ein Kommentar

  1. Anonymous Anonymous

    Sehr gut und freu Dich auf das 40 Jahre Klassentreffen! Karsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.